Karneval in Loulé 2017

Bilder vom Karnevalsumzug 2017 "A Grande Geringonça"
Dienstag, 28 Februar 2017 | Veranstaltung

Der diesjährige traditionelle Karnevalsumzug in Loulé stand unter dem Motto "A Grande Geringonça". Über die genaue Bedeutung des Mottos haben wir von Einheimischen die unterschiedlichsten Erklärungen bekommen, lt. port. Wörterbuch bezeichnet der Begriff geringonça etwas, das schlecht gemacht ist und leicht kaputt geht, und Langenscheidt übersetzt es mit Kauderwelsch und Plunder.

Der neue Staatspräsident Marcelo Ribeira de Sousa wurde für seine volkstümliche, als wenig präsidial empfundenen Art, als Kiosk zum Verkauf von Küsschen und Selfies karikiert. Ebenfalls im Mittelpunkt der diesjährigen Karikaturen standen der neue Generalsekretär der UNO, António Guterres, auf einem Globus thronend, Christiano Ronaldo, erneut Weltfußballer der FIFA mit seiner Mutter nebst Trophäensammlung, und dann natürlich Donald Trump mit seinem als Wahlhelfer am Abzug einer Kanone dargestellten Putin.

Vermisst haben wir allerdings einen Beitrag zum Brexit, dessen Auswirkungen gerade für Portugal mit den vielen Touristen und Residenten von der Insel gravierende Folgen haben kann. Für Angelika Merkel, in den vergangenen Jahre häufig karikiert, reichte es diesmal nur für einen Nebenschauplatz vor der Markthalle - vielleicht schon ein Vorbote kommenden Machtverlustes?

Nach Angaben der Veranstalter nahmen an der Parade insgesamt 14 Festwagen und über 700 Personen teil, darunter Samba Kapellen, brasilianische Tanzgruppen und viele kunstvolle Figuren.

Unsere Empfehlungen
Werbung